Das Jugendamt – Starker Partner für Familien

Verl_50_03

Verwaltung und Politik  | 31 Das Team des Verler Jugendamtes ist ein starker und kompetenter Partner für Kinder, Jugendliche und Familien. „Wir möchten aktiv zu familienfreundlichen Lebensbedingungen in unserer Stadt beitragen und Familien in besonderen Lebensabschnitten mit Rat und Tat unterstützen“, sagt Jugendamtsleiter Patrick Bullermann. Kinder, Jugendliche und Eltern können sich jederzeit vertraulich an das Jugendamt wenden. Für die unterschiedlichsten Bereiche stehen ausgebildete Fachleute zur Verfügung. Im Folgenden ein Überblick über die verschiedenen Angebote und Dienstleistungen: Frühe Hilfen Für einen guten Start ins Familienleben informiert der Neugeborenen-Besuchsdienst über die Unterstützungs- und Beratungsangebote der Jugendhilfe, damit junge Familien von Anfang an wissen, an wen sie sich wenden können, wenn sie Hilfe brauchen. Bezirkssozialdienst Manchmal benötigen Eltern bei Sorgen und Problemen mit ihren Kindern nur einen Rat. Manchmal ist die Situation in der Familie aber auch so verfahren, dass die Familie allein nicht mehr weiter weiß. In diesen Situationen können sich Familien, Kinder und Jugendliche an den Bezirkssozialdienst wenden. Die Fachkräfte schützen das Wohl von Kindern und Jugendlichen, vermitteln in Konfliktsituationen, beraten professionell bei Erziehungsproblemen, Trennung und Scheidung sowie familienrechtlichen Konflikten. Sie informieren über weitergehende Hilfen zur Erziehung oder psychologische Unterstützungsmöglichkeiten und vermitteln das geeignete Angebot. Ein Vertrauensverhältnis aufzubauen und die Bedürfnisse aller Beteiligten zu berücksichtigen, sind wichtige Leitlinien der Arbeit. Pflegekinderdienst Wenn Kinder dauerhaft nicht bei ihren Eltern leben können oder aus anderen Gründen nicht in ihrer Ursprungsfamilie aufwachsen, sucht der Pflegekinderdienst die bestmöglichen Pflegeeltern. Dabei steht immer das Wohl des Kindes im Mittelpunkt. Jugendhilfe im Strafverfahren Wenn Kinder und Jugendliche straffällig werden, steht ihnen die Jugendhilfe im Strafverfahren zur Seite. Sie nimmt eine Mittlerfunktion zwischen dem Jugendgericht und dem/der betreffenden Jugendlichen ein. Sie organisiert und vermittelt zum Beispiel soziale Trainingskurse, damit Jugendliche nicht rückfällig werden. Jugendpflege Selbstbewusstsein, Selbstständigkeit und soziales Miteinander fördern und zum Mitgestalten in der Gesellschaft anregen, das sind Ziele der Jugendarbeit. Das Jugendamt organisiert und vermittelt mit freien Trägern Jugendfreizeiten, Jugendkulturarbeit und außerschulische Bildungsangebote. In Jugendeinrichtungen können Jugendliche ihre Talente entfalten, Neues ausprobieren und persönliche Probleme mit professionellen Ansprechpartnern klären. Jugendhilfeplanung und Kindergartenbedarfsplanung Damit Angebote der Jugendhilfe auch den Bedürfnissen der Kinder, Jugendlichen und Familien entsprechen, entwickelt die Jugendhilfeplanung ein aufeinander abgestimmtes System von Jugendhilfeleistungen. Sie behält im Blick, welche Einrichtungen, Dienste und anderen Angebote in welcher Qualität gebraucht werden und berücksichtigt die Wünsche und Interessen der Nutzerinnen und Nutzer, zum Beispiel bei der bedarfsgerechten Planung von Kindertagesbetreuungsplätzen. Beistandschaft Das Jugendamt berät und unterstützt unverheiratete Mütter bei der Vaterschaftsfeststellung und der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen. Wenn die Mutter dies will, übernimmt das Jugendamt in Absprache die Prozessführung in streitigen Fällen oder sucht eine gütliche Einigung. Unterhaltsvorschuss Kinder bis 12 Jahre, die von dem Elternteil, bei dem sie nicht leben, keinen oder keinen regelmäßigen Unterhalt bekommen, können Unterhaltsvorschuss erhalten. Das Jugendamt – Starker Partner für Familien


Verl_50_03
To see the actual publication please follow the link above